Aktuelles vom Fernwärmenetzausbau 2019

Die gute Witterung begünstigt den Fernwärmenetzausbau, so wurden in diesem Jahr bereits rund 550 m neue Fernwärmeleitung verlegt. Seit Jahresbeginn konnten zudem 14 neue Hausanschlüsse in Betrieb genommen, womit sich die Gesamtanschlussleistung um 730 kW auf über 72 MW erhöht hat.

Begonnen hatten die Arbeiten für den Netzausbau im März in der Badstraße. Anschließend folgte die Verlegung der Leitungen in der Bürgermeister-Prenn-Straße, der Kirchenstraße bis zum Friedensplatz sowie die Herstellung einzelner Hausanschlüsse in der Carl-Duisberg-Straße. Derzeit wird in der Robert-Koch-Straße, dem Lilienweg und in der Walter-Paetzmann-Straße gearbeitet. Die Bauarbeiten im Lilienweg (s. Foto) stellen für die Bauarbeiter eine Herausforderung dar, denn der schmale Weg ist für größere Baufahrzeuge und Bagger nicht zugänglich.

In unserem Bauzeitenplan informieren wir Sie weiterhin regelmäßig über die aktuellen Baustellen. Für das zweite Halbjahr stehen weitere Bauarbeiten in der Prof.-Huber-Straße , der Pestalozzistraße und in der Annastraße an. Wer kurzfristig noch Interesse an einem Hausanschluss in diesen Bereichen hat, sollte sich baldmöglichst mit unserer Kundenbetreuung unter 089/6659826-15 in Verbindung setzten.


Akuelle Informationen
Archiv der Pressemitteilungen

Suchbegriff eingeben:


MEIST BESUCHTE SEITEN
 Aktuelle Informationen
 Vorteile der Geothermie
 Aktuelle Netzübersicht
 Besichtigungen Geothermieanlage
 Newsletter
 Downloads



BAUSTELLENINFOS
Wöchentlich informieren wir Sie hier über unsere aktuellen & geplanten Baustellen
 Aktuelle Baustelleninformation



26.03.2021 - Zusammenarbeit der Geothermiepioniere Unterhaching und Pullach - Servicepartnerwechsel ab 1. April 2021

Zusammenarbeit der Geothermiepioniere Unterhaching und Pullach - Servicepartnerwechsel ab 1. April 2021
Die Geothermie Unterhaching wechselt zum 1. April 2021 den technischen Dienstleister für das Fernwärmenetz und die Wärmeübergabestationen. Die Aufgaben von Bosch Energy & Building Solutions, die acht Jahre lang kompetent diese Tätigkeit ausgeführt hat, übernimmt ab April die Innovative Energie für Pullach GmbH (IEP), ein starker regionaler Partner mit langjähriger Geothermie- und Fernwärme-Erfahrung.
 mehr

11.01.2021 - Neue Abrechnungssoftware für die Geothermie Unterhaching

Neue Abrechnungssoftware für die Geothermie Unterhaching
Die Geothermie Unterhaching hat ihr Abrechnungssystem auf XAP.wärme umgestellt. Die XAP-Software der Somentec GmbH kommt bereits bei vielen Stadtwerken und Energieversorgern erfolgreich zum Einsatz, darunter auch Unternehmen im Bereich der Geothermie und anderer Versorger mit Erneuerbaren Energien im Großraum München.
 mehr

VOILA_REP_ID=C1257624:002B79D8