Neues Geothermie-Modell im Heimatmuseum Unterhaching

Unter dem Motto „Geothermie – Energie der Zukunft“ erhalten die Besucher im Heimatmuseum Unterhaching seit Kurzem einen interessanten Einblick in die Geschichte und Geologie der heimischen Energiequelle.

Mit Ihrem kommunalen Tiefengeothermieprojekt haben sich die Unterhachinger eine regionale und umweltfreundliche Energieversorgung für viele weitere Generationen gesichert. Von Projektbeginn an war die Geothermie Unterhaching fest in der Bevölkerung verankert. Seither wurden einige große Meilensteine erreicht, mit denen das Pionierprojekt neue Heimatgeschichte geschrieben hat.
 
Das Heimatmuseum Unterhaching hat dies zum Anlass genommen,  das bestehende Geothermie-Modell im Museum zu überarbeiten. Neben allgemeinen Informationen zum Projekt und einer Übersicht der wichtigsten Meilensteine, stehen vor allem auch die geologischen Aspekte im Vordergrund. Die Besucher können sich neben einer detaillierten Darstellung der Tiefenbohrung auch einzelne Originalgesteinsproben (Cuttings) ansehen. Neben den Schaukästen mit den Bohrproben aus 500 m – 3500 m Tiefe, werden die Gesteinsschichten ausführlich beschrieben und dem entsprechenden Zeitalter bis hin zum Erdmittelalter vor 140 Mio. Jahren zugeordnet.  

Für die Beratung zu den geologischen Ausführungen, holten sich Rainer Goverts (2. v. links) vom Heimatmuseum und Daniela Huber (2. v. rechts) von der Geothermie Unterhaching, fachliche Unterstützung von Kirsten Thorwart, Geographin bei der Geothermie Neubrandenburg (GTN). Anfang März trafen sich alle Beteiligten im Heimatmuseum um die Fertigstellung des Modells zu feiern. Wolfgang Geisinger, Geschäftsführer der Geothermie Unterhaching (1. v. rechts) und Dr. Harald Nottmeyer, 1. Vorsitzender des Förderverein Unterhachinger Heimatmuseum e.V. (1. v. links) freuen sich über die gelungene Präsentation.  

Das Heimatmuseum in der Hauptstr. 51, ist für alle interessierten Besucher jeden 2. Sonntag im Monat von 13:30 Uhr – 16:30 Uhr geöffnet. Zu sehen sind Gegenstände aus über 5500 Jahren Geschichte, von den Jägern der Vorzeit bis hin zur regenerativen Energiegewinnung von Heute.

Die nächsten Öffnungszeiten des Heimatmuseums sind:
Sonntag, 23. März
Sonntag, 13. und 27. April
Sonntag, 11. und 25. Mai
Sonntag, 08. und 22. Juni


Akuelle Informationen
Archiv der Pressemitteilungen

Suchbegriff eingeben:


MEIST BESUCHTE SEITEN
 Aktuelle Informationen
 Vorteile der Geothermie
 Aktuelle Netzübersicht
 Besichtigungen Geothermieanlage
 Newsletter
 Downloads



BAUSTELLENINFOS
Wöchentlich informieren wir Sie hier über unsere aktuellen & geplanten Baustellen
 Bauzeitenplan



26.09.2018 - Kundenfreundliche Preise für umweltfreundliche Fernwärme

Kundenfreundliche Preise für umweltfreundliche Fernwärme
Fernwärmekunden der Geothermie Unterhaching können sich auch in diesem Jahr über stabile Preise für die umweltfreundliche, regionale Energie freuen.
 mehr

30.07.2018 - Fernwärmenetzausbau 2018 im vollem Gange

Fernwärmenetzausbau 2018 im vollem Gange
Die Arbeiten für den Ausbau des Unterhachinger Fernwärmenetzes starteten planmäßig Mitte April. Aufgrund der guten Witterung wurden bisher alle Bauabschnitte wie z.B. der Ausbau in der Tölzer Straße im Zeitplan fertiggesellt.
 mehr

VOILA_REP_ID=C1257624:002B79D8